Wednesday, October 04, 2006

nichts_0.1

Die Hauptsache bleibt, daß der Mensch die Welt durch das Wissen überwunden hat. Ob er das erkannte Schicksal läßt wie es ist, oder ob er ihm die Züge eines treuen Vaters gibt; ob er das erkannte Ziel der Welt als absolutes Nichts stehen läßt, oder ob er es umwandelt in einen lichtdurchfluteten Garten des ewigen Friedens - : das ist völlige Nebensache. Wer möchte das unschuldige, gefahrlose Spiel der Phantasie unterbrechen?
"Ein Wahn der mich beglückt, ist eine Wahrheit wert, die mich zu Boden drückt." (Wieland)
Der Weise aber blickt fest und freudig dem absoluten Nichts ins Auge.

Philipp Mainländer, Philosophie der Erlösung, Bd I, Berlin 1876, 359.

1 Comments:

At 7:28 pm, Blogger Geist said...

Ja.

 

Post a Comment

<< Home